Datenschutz

 

SSL-Verschlüsselung

Im Internet lässt sich bedauerlicherweise kein 100%-iger Schutz garantieren und Schadsoftware kann über die unterschiedlichsten Wege auf Deinem Endgerät landen. Unsere Webseite versuchen wir darum durch regelmäßige technische Updates auf dem neusten Stand und somit frei von Schadsoftware zu halten.

Zudem verwenden wir SSL-Zertifikate, was Dir eine gewisse Sicherheit gibt, da diese uns Deinem Browser gegenüber identifizieren. Eingaben, wie Du sie z.B. im Online-Spendenformular machen kannst, werden dadurch verschlüsselt übertragen. Sehen kannst Du das in der Adresszeile Deines Browsers, der statt des einfachen http://www... ein https://www... ("s" für "secure", also "sicher") anzeigt.

 

Tracking

Unter "Tracking" versteht man im Zusammenhang mit Webseiten das Verfolgen der "Nutzer-Aktionen" auf der betreffenden Webseite. Zum Beispiel, welche Seiten schaut sich der/die NutzerIn an? Wie lange verweilt er/sie bei der einzelnen Seite? Welche Seite war die erste, die er/sie aufgerufen hat und über welche Seite hat er/sie die Webseite verlassen?

Außerdem werden i.d.R. auch noch technische Informationen erfasst: welchen Browser nutzt der/die NutzerIn? Welches Betriebssystem?

Es gibt viele verschiedene Webseiten-Tracker und fast jede Webseite nutzt sie, weil die gesammelten Informationen natürlich gezielt genutzt werden können, um eine Webseite für ihre BesucherInnen möglichst interessant zu gestalten. Sie sind also ein recht nützliches Werkzeug, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und die Webseite so zu gestalten, dass sie nicht langweilig wird. Im Fall von Online-Shops, helfen sie selbstverständlich auch, das Verhalten der NutzerIn nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten zu analysieren.

Wir verwenden eine Open Source Tracking-Software namens "Piwik " auf unserer Webseite. Diese gibt uns, wie oben beschrieben, die Möglichkeit zu sehen, welche Inhalte unsere BesucherInnen interessieren und welche eher nicht. Das ist uns sehr wichtig, denn schließlich wollen wir uns auf diesen Seiten Dir gegenüber so präsentieren, dass Du vom Nutzen und dem Wert Deiner Spende und unserer Arbeit überzeugt bist. Hier treten wir den (Bild-)Nachweis an, dass Dein Geld da ankommt, wo Du es haben wolltest.

Zum Schutz der Seiten-Besucher, lassen sich in Piwik erfreulicherweise einige Einstellungen vornehmen, so dass Du die Wahl hast, ob Deine "Bewegungen" auf unserer Seite aufgezeichnet werden oder nicht. Wenn Du in Deinem Browser (z.B. Firefox) die Funktion "Websites Mitteilen, Ihre Aktionen nicht zu verfolgen" aktiviert hast, akzeptiert Piwik dies auch auf der H2O-Webseite. Das gelbe Hinweisfeld unter diesem Absatz, zeigt Dir an, welche Einstellungen Piwik bei Dir erkannt hat und wie Du das Tracking ggf. "abstellen" kannst.